Chronik der Schreinerei Kerling

1869 – Gründung der Schreinerei durch Felix Sebastian Kerling. Der Betrieb befand sich damals im Anwesen Veitsaurach 12 (Heute S 14).

2. Generation – Felix Sebastians Sohn Alois leidet ab 1897 die Schreinerei.

3. Generation – Felix Kerling erwarb 1925 das heutige Anwesen Veitsaurach S 11 baute die damalige Mühle zur Schreinerei um.

4. Generation – Alois Kerling übernimmt die Schreinerei im Jahre 1958 baute diese stetig weiter aus.

5. Generation – Martin Kerling übernahm 1998 das Ruder und führt den Betrieb bis zum heutigen Tag.